Ostersonntag

... Durchbruch vom Dunkel ins Licht

von der Trauer in die Freude, vom Tod zum Leben.

Wir in Maria Kirchental haben die große Osterkerze entzündet, in die Wallfahrtskirche gebracht, mit Weihrauch geehrt und sie mit dem Exsultet besungen. Dort leuchtet sie diese Tage und empfängt alle Besucher der Wallfahrtskirche. Ihr Licht leuchtet aber auch für die Fernen.
Die weitere Liturgie haben wir in der Hauskapelle gefeiert, zunächst im Dunkeln nur vom Osterlicht erleuchtet...
In der Kapelle hängt jetzt auch wieder unsere Dreieingkeitsikone.